Forum

Beutechancen Raubzüge, VdG1...

Schnellzugriff-Nummer: 85-86-106-120149

Mod Dorn

Mod Dorn

Jagex-Moderator Forum-Profil Beiträge zeigen

Beutechancen Raubzüge, 1. Verlies der Götterkriege, Kalphiten-Königin und Chaos-Elementar




Hallo zusammen,

diese Woche veröffentlichen wir die Beutechancen von den Raubzügen (Bestienbändiger Durzag und Yakamaru), dem ersten Verlies der Götterkriege, der Kalphiten-Königin und dem Chaos-Elementar! Wir hoffen, dass ihr viel Spaß beim Lesen habt.

Befreiung von Mazcab (Bestienbändiger Durzag und Yakamaru)

Wir erklären zunächst die grundlegende Struktur und Reihenfolge der Beutetabelle.

1. Falls ihr weniger als 5 uralte Skulpturen habt, gibt es eine kleine Chance, eine zu bekommen.
2. Dann fügen wir jegliche garantierte Beute hinzu wie Siegel (oder Airut-Knochen bei Durzag).
3. Wir fügen dann Essen und Tränke hinzu (Saradomintränke, Wiederherstellungstränke (+) oder gekochten Aaligator). (Kleiner Fun-Fact: Im Code wird der Aaligator als ‚Überteuerter Raubzüge-Fisch‘ (engl. ‚Raid Overpriced Fish‘) bezeichnet.)
4. Dann versuchen wir, euch ein Teil der Achto-Rüstung zu geben, was ich weiter unten erkläre. Falls ihr ein Achto-Teil erhaltet, werden alle folgenden Schritte übersprungen.
5. Falls ihr kein Achto-Rüstzeug erhaltet, habt ihr eine Chance von 1 in 20, einen Kodex zu erhalten. Falls ihr einen Kodex erhaltet, werden alle folgenden Schritte übersprungen.
6. Falls ihr weder ein Achto-Teil noch einen Kodex erhaltet, geben wir euch Teci, sodass ihr für eine vergleichbare Belohnung sparen könnt.
6a. Falls ihr Klein Tuzzi noch nicht freigeschaltet habt, habt ihr bei Durzag eine Chance von 1 in 512, dieses Haustier zu erhalten. Tuzzi zu erhalten, führt nicht dazu, dass die nächsten Schritte übersprungen werden.
6b. Ihr habt bei Durzag außerdem eine Chance von 1 in 500, ein Paar Haua-Handschuhe zu erhalten. Dieselbe Chance habt ihr auch bei Airuts. Wenn ihr Haua-Handschuhe erhaltet, wird der nächste Schritt übersprungen.
7. Ihr bekommt dann Beute von einer eher traditionellen Beutetabelle. Yakamaru gibt euch ungefähr doppelt so viel Beute wie Durzag von dieser Beutetabelle.

Da gibt es einige tolle Zahlen, aber wir wissen alle, dass das nicht die sind, die ihr haben wollt. Lasst uns also über das Achto-Rüstzeug reden.

Wenn ihr einen der beiden Bosse besiegt, entscheidet das Spiel anhand von zwei Faktoren, welches Teil ihr bekommen könntet:

1. Mit welchem Kampfstil ihr am meisten Schaden gemacht habt. Das Spiel versucht anhand dessen, euch ein Achto-Teil zu geben, das dem von euch benutzten Kampfstil entspricht. Wenn ihr also bei Bestienbändiger Durzag beispielsweise hauptsächlich mit Magie kämpft, habt ihr eine erhöhte Chance auf Urzeit-Achto-Ausrüstung.

2. Welchen Boss ihr besiegt. Der besiegte Boss bestimmt dann, für welches Rüstfeld ihr als erstes Achto-Ausrüstung bekommen werdet. Bestienbändiger Durzag startet bei den Stiefeln, Yakamaru bei den Handschuhen.

Falls ihr schon die zuvor ausgewürfelte Achto-Version für das Rüstfeld habt, wird stattdessen eine andere Kampfstil-Version für dieses Feld ausgewählt – so erhaltet ihr beispielsweise statt Urzeit-Achto-Stiefeln dann Achto-Teralith-Stiefel. Falls ihr kein Achto-Rüstteil oder einen der anderen beiden Kampfstile besitzt, entscheidet im Grunde ein Münzwurf.

Falls ihr alle Teile für ein Rüstfeld bereits habt, dann geht es weiter mit dem nächsten Feld.

Die Bosse und die Rüstfelder haben eine bestimmte Priorität.

Durzag – Priorität 1
Yakamaru – Priorität 2

Stiefel – Priorität 1
Handschuhe – Priorität 2
Helm – Priorität 3
Beinlinge – Priorität 4
Oberteil – Priorität 5

Zuerst versucht das Spiel, euch einen Gegenstand zu geben, der mit der Priorität des Bossgegners übereinstimmt. Falls das nicht funktioniert, wird eine niedrigere Priorität ausprobiert. Falls das ebenfalls nicht funktioniert, werden dann nacheinander die höheren Prioritäten in aufsteigender Reihenfolge getestet.

Falls ihr alle drei Achto-Rüstungen bereits vollständig besitzt, ignorieren wir die oben beschriebenen Regeln und suchen uns zufällig einen Gegenstand aus.

Wenn das Spiel entschieden hat, welches Achto-Teil ihr bekommen könntet, wird entschieden, ob ihr es überhaupt bekommt. Dafür gibt es dieses Mal drei Schritte.

1. Jeder Boss hat eine Großzügigkeits- und Brutal-Chance. Falls die Priorität des Gegenstandes kleiner oder gleich ist als die Priorität des Bossgegners, benutzt das Spiel die Großzügigkeits-Chance. Falls die Priorität höher ist, wird die Brutal-Chance angewandt.

Die Chancen für die beiden Bossgegner sind wie folgt:

Bestienbändiger Durzag:
Großzügigkeits-Chance = 1 zu 35
Brutal-Chance = 1 zu 55


Yakamaru:
Großzügigkeits-Chance = 1 zu 30
Brutal-Chance = 1 zu 50


2. Falls ihr das Glück der Zwerge tragt oder einen ähnlichen Effekt verwendet, erhöht sich eure Chance um 1.

3. Wenn ihr bereits eine schlechtere Version des Rüstzeug-Teils (inklusive Kampfstil) habt, für das ihr euch gerade „qualifiziert“, dann wird die Chance verdoppelt. Das trifft auch zu, wenn ihr alle Achto-Teile bereits besitzt.

Die daraus entstandene Zahl bestimmt dann eure Chance auf das Achto-Teil.

Hier ist ein Beispiel:

Ihr besiegt Yakamaru mit Magie-Ausrüstung und tragt das Glück der Zwerge. Ihr habt bereits alle Achto-Handschuhe. Und ihr habt bereits Urzeit-Achto-Stiefel (Magie). Ihr habt außerdem die normalen Teralith-Stiefel (Nahkampf).
1. Das Spiel versucht, euch Handschuhe zu geben, aber ihr habt bereits alle.
2. Das Spiel sucht nach einer niedrigeren Priorität und sieht, dass ihr noch nicht alle Stiefel besitzt.
3. Ihr habt bereits die Magie-Stiefel, aber nicht die Stiefel der anderen beiden Kampfstile. Nun wird eine Münze geworfen zwischen Fernkampf und Nahkampf. Um das Ganze anschaulich zu machen, gehen wir einfach mal davon aus, dass ihr dieses Mal die Nahkampf-Stiefel erhalten werdet – beachtet bitte, dass es in diesem Fall eine Chance von 50 zu 50 gewesen wäre, was unabhängig von der Tatsache ist, dass ihr die schlechtere Version der Nahkampf-Stiefel besitzt.
4. Da Stiefel eine niedrige Priorität haben als Yakamaru, benutzen wir die Großzügigkeits-Chance von 30.
5. Das Glück der Zwerge verbessert die Chance auf 1 zu 29.
6. Da ihr bereits die schlechtere Version der Nahkampf-Stiefel besitzt, wird die Chance verdoppelt und liegt jetzt bei 1 zu 14.

Verlies der Götterkriege 1

Alle Bossgegner im ersten Verlies der Götterkriege folgen den gleichen Beutechancen. Diese wären wie folgt:

Chance von 2/128, einen einzigartigen Gegenstand zu bekommen (gleiche Chancen auf alle beliebigen einzigartigen Beutestücke beim Auslosen)
Erst eine Chance von 1/128 und dann 1/4, einen Schwertgriff zu erhalten (falls ihr Pech beim zweiten Schritt – der Chance von 1/4 – habt, erhaltet ihr zwischen 19.501 und 21.000 Goldmünzen).
Erst eine Chance von 1/128 und dann 1/2, ein Klingenstück zu erhalten (falls ihr Pech beim zweiten Schritt – der Chance von 1/2 – habt, erhaltet ihr zwischen 20.500 und 21.000 Goldmünzen).

Die Leibwächter der vier Bosse haben ebenfalls Zugang zu einzigartigen Gegenständen. Diese funktionieren etwas anders:

Chance von 1/128, etwas von der einzigartigen Beutetabelle von Leibwächtern zu bekommen.

Jeder Boss hat dann eine andere Chance, einen einzigartigen Gegenstand, den seine Leibwächter bereithalten, fallen zu lassen. Diese wären wie folgt:

Chance von 1/320, einen speziellen und einzigartigen Gegenstand von den Leibwächtern Zilyanas zu erhalten.
Chance von 1/384, einen speziellen und einzigartigen Gegenstand von den Leibwächtern Kree‘arras und Graardors zu erhalten.
Chance von 1/512, einen speziellen und einzigartigen Gegenstand von den Leibwächtern Tsutsaroths zu erhalten.

Ihr habt dann eine Chance von X/Y auf irgendein einzigartiges Beutestück. X ist die Anzahl an einzigartigen Gegenständen, die ihr erhalten könntet, und Y ist die Beutetabelle der Leibwächter. Falls ihr keinen einzigartigen Gegenstand bekommt, erhaltet ihr stattdessen 1.000 bis 1.500 Goldmünzen.

Es gibt keinen Unterschied zwischen den Beutetabellen im normalen und im schweren Modus im ersten Verlies der Götterkriege, der einzige Unterschied sind die Seelensteine. Die Chance, einen Seelenstein zu erhalten, liegt bei jedem Boss im schweren Modus bei 1/25.

Kalphiten-Königin

Chance von 1/128, ein Drachen-Kettenhemd zu erhalten.
Erst eine Chance von 1/128, dann 1/2, einen Drachen-Zweihänder zu bekommen (bei der Kalphiten-Königin im Exil liegt die Chance nur bei 1/128).
Chance von 1/128, einen Kalphitenkönigin-Kopf zu erhalten.

Chaos-Elementar

Chance von 1/128, einen Drachen-Zweihänder zu erhalten.
Chance von 1/128, Zugang zur Ahnenkrieger-Beutetabelle zu erhalten.

Wenn ihr Zugang zu dieser Beutetabelle erhalten habt, dann eröffnet sich eine neue Beutetabelle für euch. Hier sind die Chancen für diese Tabelle:

Chance von 1/224, ein spezielles einzigartiges Teil zu erhalten (Chance von 44/224, ein beliebiges Ahnenkrieger-Ausrüstungsteil zu erhalten).
Chance von 100/224, 3 zufällige Kräuter zu erhalten.
Chance von 10/224, Waffengift zu erhalten.
Chance von 90/224, vier Mal Gegengift (4) zu erhalten.

Das war‘s auch schon für die Beutechancen für diese Woche. Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß beim Lesen. Nächste Woche sprechen wir über die Beutechancen vom Magister, von den Grabhügel-Brüdern, vom Königinnen-Schwarzdrachen und von den Dagannoth-Königen!

Danke fürs Lesen,
Mod Deg, Mod Timbo und euer RuneScape-Team



20-Okt-2017 11:35:58

Schnellzugriff-Nummer: 85-86-106-120149Zurück nach oben