Neues

Landwirtschaft bis Stufe 120 – eine Einführung

Landwirtschaft bis Stufe 120 – eine Einführung

Hallo liebe Steckrüben, Kürbisse und andere Wurzelgemüse! Es ist Zeit für das ländlichste und majestätischste Update des Jahres: Landwirtschaft bis Stufe 120!

Für diejenigen unter euch, die noch nicht so vertraut mit dem Fertigkeitensystem in RuneScape sind: Dies bedeutet, dass wir die Maximalstufe von Landwirtschaft von 99 auf 120 anheben. Wir haben aber sichergestellt, dass ihr und eure grünen Daumen auf dem Weg dorthin beschäftigt bleibt.

Eine Farm aus einer anderen Zeit

Die Potterington-Familie hat ihren Betrieb nach Anachronia ausgeweitet! Reist zur Westküste der Insel, klickt auf den magischen Baum und lasst euch zu einer Farm aus einer anderen Zeit teleportieren, auf welcher Ur-Oma Potterington und Stan der Schafhüter alles vorbereitet haben, sodass ihr Reptilien und Amphibien jeglicher Form und Größe züchten könnt.

Insgesamt könnt ihr 14 neue Tiere züchten, die alle ihre eigenen einzigartigen Vorteile besitzen. Einige haben wir für euch zum Überprüfen bereits gesammelt – aber die anderen müsst ihr selbst finden!

Tier Vorteil
Okuli-Apoterrasaurus Eine Chance von 3 %, beim Häuten bei der Großwildjagd ein zusätzliches Stück Fleisch zu erhalten. Wird bei Stufe 2 des Vorteils auf 5 % angehoben.
Bagrada-Rex Je Stufe des Vorteils besteht eine Chance von 5 %, eine Bombe beim Werfen zu sparen.
Malletops Je Stufe des Vorteils wird die Dauer der Fähigkeit ‚Barriere‘ um 1,8 Sekunden erhöht.
Varanusaurus Eine Chance von 10 % je Stufe des Vorteils, beim Mischen von Waffengift oder Gegengift einen Trank mit 4 Dosen herzustellen.
Korbikula-Rex Je Stufe des Vorteils wird die kritische Trefferchance der Fähigkeit ‚Meteoritenschlag‘ um 20 % erhöht.

Während ihr Landwirtschaft hochstuft, werdet ihr kleine, mittlere und große Koppeln für die Tiere bauen können – sowie auch eine besonders verstärkte Zuchtkoppel für, naja, ihr wisst schon. Normale alte Bretter und Nägel sind nicht stabil genug, diese gewaltigen Bestien im Zaun zu halten, deshalb braucht ihr heimische Materialien, um die Koppeln zu bauen:

Name Urkunden-Kosten (in Bohnen) Landwirtschaft-Stufe Baukunst-Stufe Materialkosten (Holz, Ranken, Steine)
Kleine Koppel 100 42 45 jeweils 1.000
Mittlere Koppel 500 76 80 jeweils 25.000
Große Koppel I 1.000 98 90 jeweils 75.000
Große Koppel II 1.000 104 90 jeweils 75.000
Zuchtkoppel 1.000 42 55 jeweils 100.000

Das bestehende Zucht-Logbuch der Tierfarm wurde erweitert, sodass nun auch alle neuen Tiere inklusive sämtlicher Varianten darin stehen. Könnt ihr sie alle sammeln?

Wenn ihr an Fertigkeitsaktivitäten auf Anachronia teilgenommen habt, habt ihr möglicherweise bereits einige Dinosaurier-Eier gesammelt, mit denen ihr direkt anfangen könnt. Wenn nicht, könnt ihr euch auf einer Farm aus einer anderen Zeit Frösche und Salamander kaufen.

Hoch ↑

Gilde der Landwirte

Auch zurück auf der Tierfarm gibt es währenddessen viele neue landwirtschaftliche Aktivitäten. Zuallererst wurde Oma Potteringtons Haus in die brandneue, multifunktionale Gilde der Landwirte umgebaut.

Bauernbitten

Die wichtigste Funktion der Gilde der Landwirte ist es, dass die produktivsten Gildenmitglieder – das seid natürlich ihr! – angehenden Bauern dabei helfen, in der Landwirtschaft Fuß zu fassen. Für jede erfüllte Bitte erhaltet ihr Ansehen.

Im Laufe der Woche erhaltet ihr drei unterschiedliche Arten von Bitten.

  • Einfache Bitten, die sich jeden Tag erneuern
  • Mittelschwere Bitten, die sich alle drei Tage erneuern
  • Schwere Bitten, die sich jede Woche erneuern
  • Je länger es dauert, diese Bitten zu erfüllen, desto schwieriger werden sie. Deshalb werden auch die Belohnungen je nach Stufe der Bitte höher. Für das Erfüllen täglicher Bitten erhaltet ihr 2.750 Punkte Farmansehen. Für dreitägliche Bitten erhaltet ihr 5.500 und für die wöchentlichen Bitten erstaunliche 13.750 Punkte Farmansehen!

    Bauernbitten sind außerdem die einzige Möglichkeit, an die seltenen Brassica-Premien zu kommen, ein Spezial-Elixier, das 15 Minuten lang die EP beim Abernten von Parzellen um 10 % erhöht.

    Farmansehen

    Farmansehen erhaltet ihr, wenn ihr EP von Parzellen erhaltet (ausgeschlossen beim Anpflanzen), EP von einem Tier erntet oder Bauernbitten erfüllt.

    Wofür ist Farmansehen überhaupt gut? Nun ja, zum einen könnt ihr damit verschiedene Landwirt-Ränge erreichen und somit neue Belohnungen für eure Farm freischalten. Das sieht dann so aus:

    Rang Benötigtes Farmansehen Freischaltungen etc.
    Anfänger-Landwirt 0
    Lehrlings-Landwirt 4.000 4. Baum des Seins mit Landwirtschaft auf Stufe 114
    Gesellen-Landwirt 10.000 Schwere Bauernbitten; doppelte Erträge von Limpwurt-Wurzeln
    Fach-Landwirt 25.000 Absenz-Anbau-Apparat in der Gilde der Landwirte; glänzende Tiere bringen beim Verkauf 10 % mehr Bohnen ein
    Experten-Landwirt 75.000 Tiere haben geringere Chancen zu erkranken; Händler auf den Farmen kaufen doppelt so viele kleine Tiere
    Meister-Landwirt 225.000 Auf der Tierfarm kann ein Blutholzbaum gepflanzt werden; Händler auf den Farmen kaufen doppelt so viele mittlere Tiere
    Obermeister-Landwirt 1.100.000 5 % höhere Chance auf glänzenden Nachwuchs; Händler auf den Farmen kaufen doppelt so viele große Tiere
    Großmeister-Landwirt 2.500.000 Alle Tiere bringen beim Verkauf 10 % mehr Bohnen ein

    Hoch ↑

    Neue Pflanzenarten und wo die Samen zu finden sind

    Natürlich dreht sich auf der Farm nicht alles nur um Stallausmisten und Tierpflege. Bei diesem Update gibt es auch eine reiche Ernte neuer Pflanzenarten.

    Kaktus-Parzelle

    Auf Anachronia kann eine neue Kaktus-Parzelle gebaut werden. Auf dieser könnt ihr normale Kakteen sowie Drachenfrüchte und goldene Drachenfrüchte anpflanzen, wenn ihr die entsprechenden Stufen erreicht.

    Neue Früchte

    Habt ihr Lust auf Obst? Ihr könnt jetzt Avocados, Mangos und Litschis sowie Stern-, Ciku- und Guarana-Früchte auf Obstbaum- und Busch-Parzellen in ganz Gielinor anpflanzen. Lecker!

    Pilze

    Ihr könnt jetzt Miefmorcheln und Gruftlinge anbauen und ernten. Haltet dabei aber lieber eure Nasen zu.

    Wie bekommt ihr also die Samen für diese neuen Pflanzenarten?

    Hier ist eine Übersicht der Aktivitäten, bei denen ihr die Samen bekommt:

    Hain-Kreaturen Drachenfrucht-Samen
    Guaranabaum-Samen
    Avocadobaum-Samen
    Elite-Hinweis-Schriftrollen Drachenfrucht-Samen
    Mango-Samen
    Litschi-Samen
    Guaranabaum-Samen
    Meister-Hinweis-Schriftrollen Goldene Drachenfrucht-Samen
    Sternfrucht-Samen
    Hauptmann der Schurken bestehlen Drachenfrucht-Samen
    Mango-Samen
    Miefmorchelsporen
    Cikubaum-Samen
    Großwildjagd Goldene Drachenfrucht-Samen
    Litschi-Samen
    Miefmorchelsporen
    Cikubaum-Samen
    Guaranabaum-Samen
    Sternfrucht-Samen
    Dinosaurier-Berserker Avocadobaum-Samen
    Gruftlingssporen
    Mango-Samen
    Litschi-Samen
    Jadinkos ernten Avocadobaum-Samen
    Miefmorchelsporen
    Gruftlingssporen
    Cikubaum-Samen

    Goldbaum

    Ab Landwirtschaft auf Stufe 99 könnt ihr aus Vogelnestern, den Kristall-Truhen in Prifddinas und Taverley sowie der Kristall-Triskele seltene Goldbaum-Samen erhalten. Auch beim Abernten von Parzellen und Tieren und beim Erfüllen von Bauernbitten habt ihr die Chance, einen Goldbaum-Samen zu erhalten.

    Mit einer Landwirtschaft-Stufe von 119 könnt ihr dann eure hart verdienten Samen anpflanzen und euren eigenen Goldbaum pflanzen!

    Freischaltungen in der Fertigkeitsübersicht

    Stufe Freischaltung Koppel-/Parzellen-Typ
    42 Frösche züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Kleine Koppel
    76 Jadinkos züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Mittlere Koppel
    95 Drachenfrucht Kaktus-Parzelle
    97 Varanusaurier züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Mittlere Koppel
    98 Obskur-Apoterrasaurier züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    99 Avocadopflanze Busch-Parzelle
    100 Brutale Dinosaurier züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    101 Cikubaum Obstbaum-Parzelle
    102 Salamander züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Kleine Koppel
    103 Miefmorchel Pilz-Parzelle
    104 Skimitopse züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    105 Mangopflanze Busch-Parzelle
    106 Bagrada-Rex züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    107 Guaranabaum Obstbaum-Parzelle
    108 Spikati-Apoterrasaurier züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    109 Gruftling Pilz-Parzelle
    110 Askiatopse züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    111 Litschipflanze Busch-Parzelle
    112 Korbikula-Rex züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    113 Sternfruchtbaum Obstbaum-Parzelle
    114 4. Baum des Seins Parzelle des Seins
    115 Okuli-Apoterrasaurier züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    116 Goldene Drachenfrucht Kaktus-Parzelle
    117 Malletopse züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    118 Pavosaurus-Rex züchten und großziehen (Anachronia-Dinofarm) Große Koppel
    119 Goldbaum Goldbaum-Parzelle
    120 Absoluter Fertigkeitsmeister

    Mit dem Erreichen von Stufe 120 in Landwirtschaft schaltet ihr den Meisterumhang der Großbauern frei, welcher euch die folgenden Vorteile bietet:

  • Alle Parzellen werden automatisch mit Superkompost gedüngt.
  • Einmal täglich könnt ihr den Umhang aktivieren und die Gesundheit und Zufriedenheit eurer Tiere um 20 % steigern.
  • Hoch ↑

    Besondere Erträge

    Mit einem Erntetrank könnt ihr Gemüse- und Obstsorten erhalten, die selbst die hochnäsigsten Dorffest-Juroren umhauen würden. Eure einfachen Gartenpflanzen werden vor euren Augen besondere Erträge produzieren, mit welchen ihr den Ur-Schmaus herstellen könnt.

    Langweilige Gartenpflanze Besondere Erträge
    Kartoffel Süßkartoffel
    Kohlkopf Kanonenkugel-Kohlkopf
    Zwiebel Rote Zwiebel
    Tomate Kultur-Tomate
    Erdbeere Weiße Erdbeere
    Mais Regenbogen-Mais
    Wassermelone Goldene Wassermelone

    Hoch ↑

    Ur-Schmaus

    Nach all den Infos bin ich echt ausgehungert – ihr auch? Wie wär‘s, wenn wir uns hinsetzen und einen Ur-Schmaus verzehren?

    Der Ur-Schmaus ist die neue beste Nahrung, aber es ist nicht einfach, ihn herzustellen. Ihr benötigt Kochen auf Stufe 99, um drei separate Gänge herzustellen: Ihr müsst Ur-Vorspeise, Ur-Hauptgericht und Ur-Dessert zubereiten und diese dann mit Kochen auf Stufe 115 zum Ur-Schmaus kombinieren. Natürlich ist ein Ur-Schmaus selbst für die hungrigsten Dinosaurier viel zu groß, um ihn mit einem Mal zu verzehren, deshalb könnt ihr ihn in vier Portionen zu euch nehmen. Jede Portion heilt 2.500 Trefferpunkte.

    Hier sind die Rezepte:

    Ur-Vorspeise

  • Rohes Okuli-Apoterrasaurus-Fleisch
  • Regenbogen-Mais
  • Kanonenkugel-Kohlkopf
  • Süßkartoffel
  • Ur-Hauptgericht

  • Rohes Pavosaurus-Rex-Fleisch
  • Rohes Malletops-Fleisch
  • Rote Zwiebel
  • Kultur-Tomate
  • Ur-Dessert

  • Weiße Erdbeeren
  • Goldene Wassermelone
  • Drachenfrucht
  • Mango
  • Seid ihr bereit, eure Hände schmutzig zu machen? Holt eure Rechen raus, zieht eure Handschuhe an, macht euch auf zur Farm und fangt noch heute an, Landwirtschaft auf Stufe 120 zu trainieren!

    Hoch ↑


    Euer RuneScape-Team